Programm für das kultWohnzimmer 2023

|   Vreden

Im kleinen Rahmen und ganz nah an den Künstlerinnen und Künstlern dran: Das kult Westmünsterland in Vreden lädt auch 2023 monatlich dazu ein, im "kultWohnzimmer" Platz zu nehmen. Jeden dritten Freitag im Monat wird es im Foyer des kreiseigenen Kulturzentrums Comedy, Kabarett, Kleinkunst, Lesung, Musik, Poetry-Slam, Unterhaltung und vieles mehr – live, unplugged und regional – geben. Die Veranstaltungen werden vom kult Westmünsterland organisiert und von der Sparkassenstiftung Vreden unterstützt. Sie beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

Zwei Termine im Januar

Die Saison 2023 startet im Januar mit gleich zwei Veranstaltungen. Am 6. Januar 2023 tritt als Nachholtermin aus 2022 die Band "Threepwood´N Strings" aus dem Ruhrgebiet mit Indie-Folk auf höchstem Niveau auf. Am 20. Januar 2023 ist dann der bekannte Fußballkommentator Manni Breuckmann im Rahmen einer Lesung mit seinem Buch "Manni Bananenflanke, ich Kopf-Tor!" zu Gast. Er war viele Jahre prägender Bestandteil der ARD-Hörfunk-Bundesligakonferenz und berichtete live von mehreren Welt- und Europameisterschaften sowie unterschiedlichen Europapokalspielen.

Erstmals auch ein Poetry-Slam

Mit im Programm 2023 ist beispielsweise auch die Band "Dr. Rattle& Mr. Jive" mit Blues, Boogie und Rock´n´Roll, das Duo "Her Song" mit performten Songs charakterstarker Sängerinnen, die Rockabilly Formation "The Clusters" aus dem Kreisgebiet und der Kabarettist Thilo Seibel. Erstmalig findet im nächsten Jahr auch ein Poetry-Slam statt. Florian Wintels, einer der erfolgreichsten Poeten im deutschsprachigen Raum, wird im April als Moderator durch die Veranstaltung führen und einen bunten Mix an Akteurinnen und Akteuren der wortgewaltigen Poesie und Darbietung willkommen heißen.

"Picknick am kult" und Purple Schulz stechen heraus

Zwei Events des "kultWohnzimmers" stechen im Jahresprogramm besonders hervor. Zum einen das große "Picknick am kult" am 16. Juni 2023 als Angebot "umsonst und draußen". Dann ist unter anderem die wohl renommierteste U2-Tributeband "Achtung Baby" mit ihrer fulminanten Live-Show zu sehen. Des Weiteren ist "Purple Schulz", einer der "Großen" der deutschsprachigen Popmusik, im November zu Gast in Vreden. Ganz exklusiv und solo im kleinen Rahmen des "kultWohnzimmers" – sicherlich ein ganz besonderes Highlight.

Mit Blick auf das Programm 2023 sagt Ute Isferding, zuständige Mitarbeiterin der Kulturabteilung des Kreises Borken: "Das ‚kultWohnzimmer‘ soll als vielseitiges und regelmäßiges Angebot weiter etabliert und fortsetzt werden. Zudem lädt das Format Besucherinnen und Besucher wegen der geografischen Lage des kults auch in die Vredener Innenstadt ein. Dort befinden sich in der Fußgängerzone viele gastronomische Angebote, die im Anschluss an die Veranstaltungen Platz zum Verweilen bieten."

Angebot wird gut angenommen

Die Eintrittskarten für die bisherigen Veranstaltungen waren oft schnell ausverkauft. "Wir sind überwältigt und freuen uns, wie gut das Angebot im kult angenommen wird und sind uns sicher, dass wir auch für das Jahr 2023 eine bunte Mischung von regionalen, aber auch überregional bekannten Künstlerinnen Künstlern im Programm haben", so Ute Isferding. Vielleicht sei das ein oder andere Ticket auch eine gute Idee, um als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum zu glänzen.

Eintrittskarten für das "kultWohnzimmer" 2023 sind ab sofort zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, im kult Westmünsterland, Kirchplatz 14, in Vreden oder im Online-Ticketshop unter www.kult-westmuensterland.de verfügbar. Bei der Veranstaltung mit "Purple Schulz" gelten mit 23 Euro abweichende Ticketpreise.

Bei weiteren Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des kult Westmünsterland unter der Telefonnummer 02861/681-1415 gerne zur Verfügung. Alle Termine des "kultWohnzimmers" im kommenden Jahr sind unter www.kult-westmuensterland.de/veranstaltungen/kultwohnzimmer/ zu finden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von