Programm der Interkulturellen Woche in Ahaus

|   Ahaus

#offen geht – so lautet das Motto der Interkulturellen Woche 2021.  Wie schon in der Vergangenheit möchte der Arbeitskreis „Interkulturelles Ahaus“ mit verschiedenen spannenden Veranstaltungen und Angeboten vor Ort zur Idee der Interkulturellen Woche beitragen. 

Highlight und gleichzeitig Auftaktveranstaltung zur Interkulturellen Woche ist die Lesung des Autoren Jan Kammann am 24. September um 19.30 Uhr in der Tonhalle der VHS. Als Lehrer einen Internationalen Klasse hat er innerhalb eines Sabbatjahres die Herkunftsländer seiner Schülerinnen und Schüler bereist. Diese Erfahrungen verarbeitet er in seinem Buch „Ein deutsches Klassenzimmer“.

Die Genfer Flüchtlingskonvention wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass berichtet ein Engagierter der Seenotrettungsorganisation Sea-Watch von seinen Erfahrungen auf Rettungsmission für Flüchtlinge im Mittelmeer. Viele weitere interessante Veranstaltungen laden zum Mitmachen, Kennenlernen und zum interkulturellen Austausch ein. Coronabedingt sind die Planungen flexibel, kurzfristige Änderungen behält sich das Organisationsteam vor.

Das Motto der Woche #offen geht ist die Ermutigung, für die Grundwerte unserer Gesellschaft einzutreten. Dabei scheint es aktuell wichtiger denn je Zeichen zu setzen gegen Rassismus, für Vielfalt und für ein gleichberechtigtes Miteinander der Kulturen. Gerade in Zeiten, wo die Corona-Pandemie uns weltweit immer noch vor größte Herausforderungen stellt, steht die Interkulturelle Woche für Demokratie und Meinungsvielfalt.

Das Konzept der Aktionswoche ist bewährt und gleichzeitig so einfach: Sie bietet die Möglichkeit der Begegnung, führt zum Abbau von Ängsten und Vorbehalten und lässt aus Unbekannten geschätzte Nachbarn, Freundinnen und Freunde werden.

Veranstaltungen der Interkulturellen Woche im Überblick

„Ein deutsches Klassenzimmer“, Lesung am 24. September

  • Lesung mit dem Autor Jan Kammann. Als Lehrer einer internationalen Klasse hat er während eines Sabbatjahres die Länder seiner Schülerinnen und Schüler bereist und diese spannenden und eindrücklichen Erfahrungen in seinem Buch verarbeitet.
  • Freitag, 24. September 2021 um 19.30 Uhr, Tonhalle VHS, Vagedesstrasse 2, Ahaus
  • Kostenfrei, Einlass mit 3G-Nachweis, Anmeldung erforderlich, Tel. 02561 95370
  • veranstaltet von: aktuelles forum VHS in Kooperation mit Stadt Ahaus und Caritasverband Ahaus-Vreden Ahaus

Filmvorführung: „Newcomers“ am 28. September

  • „Newcomers“ ist ein Dokumentarfilm, in dem geflüchtete Menschen ihre Geschichte selbst erzählen. In 29 Interviews berichten Junge und Alte, Menschen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlichen Geschlechts und sexueller Orientierung, Menschen mit und ohne Behinderung -sie erzählen vom Tragischen, von Verfolgung und Krieg, aber auch von ihren Träumen und vom Schönen und Hoffnungsvollen.
  • Dienstag, 28. September 2021, 17.00 Uhr, Hans-Christian-Andersen-Haus, Fürstenkämpe 39, Ahaus
  • Kostenfrei, Einlass mit 3 G-Nachweis, Anmeldung erforderlich: Anna Fleer, BBS, email: anna.fleer@bbs-ahaus.de, SMS: 0157 728 65 623
  • veranstaltet von: Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH Ahaus

 

Interkultureller Stadtrundgang am 1. Oktober

  • Unter dem Motto "Meine Stadt (neu) entdecken" gibt es die Möglichkeit Neues und Bekanntes zu erkunden und wichtige Stationen des öffentlichen Lebens kennen zu lernen.
  • Freitag, 01. Oktober 2021, 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr, Treffpunkt VHS-Haus, Vagedesstraße 2, Ahaus
  • Teilnahme mit 3G-Nachweis, Anmeldung erforderlich: Tel. 02561 95370
  • veranstaltet von: aktuelles forum VHS und Stadt Ahaus

 

„Malteser Triathlon" am 2. Oktober

  • Spielerische und sportliche Stationen an der Malteser-Unterkunft in Alstätte. Ein Angebot gleichermaßen für Jung und Alt. Erwachsene wie Kinder, Einheimische wie Zugewanderte sind eingeladen, miteinander aktiv zu sein.
  • Samstag, 02.Oktober 2021, 15.00 Uhr, Ahaus-Alstätte, Alter Weg 36
  • Teilnahme mit 3G-Nachweis
  • veranstaltet von: Malteser Hilfsdienst e.V. Alstätte

 

Seenotrettung im Mittelmeer, Seawatch-Vortrag am 29.September

  • Während Europa seine Grenzen gegenüber Flüchtlingen abschottet, versuchen zivile Initiativen Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken zu retten. So auch der Aktivist Jonas von Sea-Watch, der bei uns in Ahaus zu Gast ist. Er berichtet mit Hilfe von Fotos und Videos von seinen Erfahrungen auf einem Rettungsschiff im Mittelmeer, von der Entwicklung der Seenotrettung seit 2015 im Kontext von Flucht- und Abschottungsbewegungen, vom Alltag an Bord und Geschichten der Menschen auf der Suche nach einem sicheren Leben. Nach dem Bericht wird es Zeit für Fragen und gemeinsamen Austausch geben.
  • Mittwoch, 29. September 2021, 19.00 Uhr, Dorothee-Sölle-Haus, Wüllener Str. 16, Ahaus
  • Kostenfrei, Einlass mit 3G-Nachweis, Anmeldung nicht erforderlich
  • veranstaltet von: Caritasverband Ahaus-Vreden und Seebrücke Ahaus

 

Boulespiel im Schlosspark am 30. September:

  • Das Boulespiel ist eine kontaktlose Kugelsportart, die im Freien stattfindet. Dieses Spiel bietet gerade in „Coronazeiten“ eine Möglichkeit des fröhlichen Miteinanders bei ausreichender Abstandswahrung. Zwei Mannschaften mit 1 bis 3 SpielerInnen treten gegeneinander an. Ziel ist es, möglichst viele eigene Kugeln an die Zielkugel („Schweinchen“) zu legen, entweder direkt oder durch das Wegschießen gegnerischer Kugeln.
  • Donnerstag, 30. September 2021, 15.00 Uhr, Bouleplatz Schloßpark Ahaus
  • Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme mit 3G-Nachweis
  • veranstaltet von: Freiwilligen-Agentur handfest

 

Spielen ohne Grenzen am 30. September(Änderungen möglich, aktuelle Info auf der Website der Stadt Ahaus)

  • Gemeinsames Spielen und gemeinsame Aktionen sind ein Weg, um einander kennen zu lernen, um zu reden und miteinander Spaß zu haben. Ein Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, spielerisch aktiv zu sein.
  • Donnerstag, 30. September 2021, 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr, Stadtbibliothek Ahaus, Wüllener Str. 18
  • veranstaltet von: Stadtbibliothek, Alexander-Hegius-Gymnasium, Berufskolleg Liese Meitner, Caritasverband Ahaus-Vreden, Jugendwerk Ahaus, Eine Welt Laden Ahaus
« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von