Präventionstheater zum Thema „Mobbing“

|   Ahaus

Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Irena-Sendler-Gesamtschule und der Anne-Frank Realschule waren in der vergangenen Woche zu Gast beim Präventionstheaterstück „Der Neue“. Einem Theaterstück, das sich mit Miteinander, Ausgrenzung, Mobbing und Zusammenfinden in unsere vielfältigen Gesellschaft beschäftigt.

„Wo steckt eigentlich Linus?“ Das ist die Frage, um die sich das Theaterstück für junge Menschen dreht. Das Ensemble „Theaterspiel“ aus Witten widmete sich dem Thema Mobbing und regte die Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken an. Nach den Aufführungen hatten sie außerdem Gelegenheit, Fragen zu stellen und es entstand eine rege Diskussion in der Möglichkeiten gesucht wurden, Mobbing zu verhindern und/oder frühzeitig zu beenden. Eingeladen zu dem Stück hatte der Fachbereich Jugend der Stadt Ahaus.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von