Polizei sucht jungen Radfahrer

|   Vreden

Leichte Verletzungen hat sich ein 24-Jähriger am Dienstag, 23. März 2021, in Vreden zugezogen. Der Vredener war gegen 7.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bänkstegge aus Richtung Süringstraße kommend in Richtung Lüntener Stegge unterwegs. An der Einmündung Bänkstegge / Lüntener Stregge wollte er nach links abbiegen. Dabei wurde er von einem Radfahrer angefahren, der die Lüntener Stegge aus Richtung Alstätter Straße in Richtung Pferdemarkt befuhr. Der Vredener stürzte auf die Straße. Der unbekannte Radfahrer fragte, ob alles in Ordnung sei. Er setzte dann seine Fahrt aber fort, ohne eine Antwort erhalten zu haben.

Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: circa zwölf bis 14 Jahre alt, kurzes krauses dunkelbraunes Haar. Er ist circa 1,60 Meter groß und von kräftiger Statur. Bekleidet war der Jugendliche mit einer graublauen Steppjacke. Er fuhr ein eher kleineres Mountainbike mit hellblau lackiertem Rahmen. Die Polizei bittet den Radfahrer sowie weitere mögliche Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus zu melden: Tel. 02561/9260.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von