Pläne für Kita-Erweiterung in Graes vorgestellt

|   Ahaus

Die Pläne für die Erweiterung der Kita St. Josef in Graes sind in der vergangenen Woche im Jugendhilfeausschuss der Stadt vorgestellt worden. Die Kita wird um eine altersgemischte Gruppe mit sechs U3- und 14 Ü3-Plätzen erweitert, also mit insgesamt 20 Plätzen. Das hatte der Jugendhilfeausschuss im vergangenen Dezember beschlossen. Die neuen Plätze gehen zum 1. August kommenden Jahres in Betrieb. Insgesamt wird die Einrichtung dann über vier Gruppen mit 16 U3- und 64 Ü3-Plätzen verfügen. Damit ist die Kita-Platzversorgung in Graes für die nächsten Jahre gesichert.

Im Zuge der Erweiterung wird auch ein Speisenraum für die Über-Mittag-Betreuung geschaffen. Auch Sanitärräume sollen saniert werden. Für die Erweiterung der Außenspielfläche stellt die Stadt Ahaus eine Teilfläche des an die Kita angrenzenden öffentlichen Spielplatzes sowie die angrenzende asphaltierte Fläche zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Die Spielraumplanung hat der Jugendhilfeausschuss entsprechend angepasst.

Zum Ausgleich für die Verkleinerung des öffentlichen Spielplatzes soll die abzubauende Schaukel auf dem Schulhof der Marienschule einen neuen Platz finden, sodass den Kindern keine Spielmöglichkeit genommen wird.

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von