Patenschaftsabend im Dahlienblütenmeer

|   Legden

Der Verein Dahliengarten Legden hatte alle Dahlienpaten zu einem besonderen Abend in den Dahliengarten eingeladen. 63 Gäste konnte das Team willkommen heißen. Liebevoll gedeckte Tische mit Dahlien, Lichtern im ganzen Garten und Accessoires boten gleich eine anheimelnde Atmosphäre und die Gäste wurden von dem Mitgliedern rundum bewirtet.

Nach der offizielle Begrüßung skizzierte Angelika Hoffmann, erste Vorsitzende des Vereins, kurz die Geschichte des Gartens, der vor fünf Jahren nach zehnjähriger Vorlaufzeit eröffnet werden konnte. Einige Patenurkunden verteilte sie noch direkt an die Gäste, die sich erst kürzlich zu einer Dahlienpatenschaft entschieden hatten. Danach erfolgte ein Rundgang durch den Garten und jeder konnte seine Patendahlie real bewundern.

Jürgen Haveloh und seine Frau Susanne hatten einen ganz besonderen Grund zu kommen. Seine Schwester hatte für ihn die Dahlie „Mr. Optimist“ ausgesucht und diese Patenschaft schenkte sie ihm direkt zu seinem 50. Geburtstag, den er noch im Krankenhaus erlebte, berichtete Jürgen Haveloh.

Der Verein Dahliengarten Legden e.V. freut sich über all diese Patenschaften und damit kann Legden  weiter blühen in Dahlien. Eine Patenschaft für eine Dahliensorte kann jeder übernehmen: Preis 30 Euro. Sie gilt für ein Jahr. Der Pate bekommt eine Patenurkunde im Silberrahmen gerahmt und wird auf der Patenschaftswand am Eingang des Dahliengartens aufgeführt.

Wer den Dahliengarten besuchen möchte, kann das täglich von 8.30 bis 21 Uhr tun, der Eintritt ist  frei. Der ehrenamtliche Verein Dahliengarten pflanzt, pflegt, wässert und sorgt sich um die Blütenpracht. Führungen durch die Welt der Dahlien und mehr können auch direkt über den Verein gebucht werden. Die Sommerfeste und Lichterabende fallen in diesem Jahr aufgrund von Corona leider aus.

Weitere Infos unter: info@dahliengarten-legden.de oder Tel. 02566/4242.

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von