Osterfeuer 2022 - Rückkehr bei bestem Frühlingswetter

|   Heek

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause brannte am Ostersonntag erstmals wieder das Osterfeuer am Schützenfestplatz in der Niestadt in Nienborg.

Nach der Ostermesse haben sich bei strahlendem Sonnenschein viele Besucher in der Niestadt eingefunden, als Pater Joy Madassery zusammen mit Felix Böcker, Christoph Kabst und dem Präsidenten des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg, Markus Callenbeck, das Feuer in dem großen Feuerkorb entzündeten.

Während die Bürgerschützen die Bewirtung mit Speisen und Getränken übernahmen, sorgte der Musikverein Nienborg für die musikalische Untermalung des Feuers und für gute Unterhaltung. Gleichzeitig behielt der Löschzug Nienborg der Feuerwehr Heek ein wachsames Auge auf die Flammen. So stand einem geselligen Abend bei herrlichem Frühlingswetter nichts im Wege. Ein großes Dankeschön seitens des Schützenvereins gilt den genannten Vereinen und allen weiteren Beteiligten für die Umsetzung.

Der Erlös von 650 Euro des diesjährigen Osterfeuers, welches unter dem Motto „Friedenslicht für die Ukraine“ stattfand, soll an Elisabeth Voss und Gaby Sanders von „Familie in Not“ gehen und für die in der Gemeinde Heek untergebrachten Familien aus der Ukraine verwendet werden,

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von