Nienborger kfd-Theatergruppe probt fleißig

|   Heek

Die Theatergruppe der kfd Nienborg probt wieder fleißig und mit Feuereifer für ihre beiden Aufführungen im Oktober. Nachdem die Schauspielerinnen in den letzten beiden Jahren eine coronabedingte Zwangspause einlegen mussten, freut sich nun das gesamte Team um die Leiterin Elke Heyart wieder auf die lustigen Sketche, die sowohl in hoch- als auch auf plattdeutsch gespielt werden. Kein Auge bleibt trocken, wenn "Adelheid einen Brief an den Bürgermeister schreibt" oder "Herr Lohmann die Bank überfallen möchte". Geprobt wird zweimal die Woche. Bei den Proben geht es immer sehr lustig zu.

Die beiden Aufführungen finden wie jedes Jahr im großen Saal der Landesmusikakademie Nienborg statt. Die Termine sind am Montag, 17. Oktober 2022, um 20 Uhr und am Dienstag, 18.  Oktober 2022, um 14.30 Uhr (mit Kaffee und Kuchen). Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Die Karten für die Abendvorstellung können für einen Preis von sechs Euro (Mitglieder kdf) bzw. zehn Euro bei den Bezirkshelferinnen oder an der Abendkasse erworben werden. Für die Nachmittagsvorstellung müssen die Karten im Vorfeld erworben werden. Auch diese können bei den Bezirkshelferinnen oder bei Maria Denis (Tel. 02568/2239)  zu einem Preis von acht Euro (Mitglieder kfd) bzw. zehn Euro erworben werden. Die Schauspielerinnen freuen sich auf ein volles Haus.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von