Nicht verschwenden, wiederverwenden

|   Gescher

„Nicht verschwenden, wiederverwenden.“, frei nach dem Motto einer bekannten Kinderserie bietet die kreiseigene Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH (EGW) im Rahmen der diesjährigen Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV) einen Workshop für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren an. „In dem Workshop werden aus alten Kleidungsstücken neue Dinge gezaubert, zum Beispiel ein Oktopus aus einem alten Socken. Nähkenntnisse der Kinder sind nicht erforderlich“, erzählt Anna Lange, Abfallberaterin der EGW.

Kinder basteln, Eltern können besichtigen

Während des Workshops findet für die Eltern der teilnehmenden Kids und andere interessierte Bürgerinnen und Bürger eine Besichtigung der Abfallbehandlungsanlagen der EGW statt. Bei einem Rundgang über das Gelände erklärt die EGW-Mitarbeiterin Monika Abbing, wie aus den Bioabfällen im Kreis Borken hochwertiger Kompost entsteht. Ein weiterer Schwerpunkt der Besichtigung werden die Themen Alttextilien und die kommunale Altkleidersammlung sein. Der Kinder-Workshop und die Besichtigung der Abfallbehandlungsanlagen finden am Samstag, 19. November 2022 von 10 bis 12 Uhr bei der EGW in Gescher, Estern 41 statt.

Anmeldungen zwingend erforderlich

Da die Teilnehmeranzahl für beide Veranstaltungen begrenzt ist, sind Anmeldungen spätestens bis zum 17. November 2022 unter info@egw.deoder unter der Telefonnummer 02542/929-151 erforderlich.

Mittlerweile ist die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) auch im Kreisgebiet Borken zu einem festen Bestandteil geworden und eine der größten Kampagnen rund um das Thema Abfallvermeidung. Das diesjährige Motto der Kampagne heißt „Nachhaltige Textilien: Wiederverwendung statt Verschwendung“ und beschäftigt sich u.a. mit dem Thema des verantwortungsvollen und nachhaltigen Konsums. Sie findet in der Zeit vom 19. bis 27. November 2022 statt.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von