Neuer Ahaus-Gutschein ab Montag erhältlich

|   Ahaus

Nach mehr als zehn Jahren wird der altbekannte Ahaus-Gutschein durch einen neuen Gutschein abgelöst:  Ab Montag, 25. Februar, geht der neue Ahaus-Gutschein an den Start. Der neue Gutschein kann in digitaler Form über die Seite ahaus.app, oder wie bisher in der Ahaus Information, Oldenkottplatz 2, in Papierform erworben werden. In Kürze werden die neuen Gutscheine auch in den Ortsteilen bei den Volksbanken und Sparkassen erhältlich sein.

Der neue Ahaus-Gutschein hat ein frischeres Design und ist handlicher. Er ist nur noch so groß wie eine Kreditkarte und kann somit einfach ins Portemonnaie gesteckt werden. Er ist im Wert von 10 Euro, 15 Euro, 25 Euro, 50 Euro, 100 Euro und 44 Euro erhältlich. Neu ist, dass Kunden ihr Guthaben jetzt auf mehrere Geschäfte aufsplitten können. „Ansonsten ändert sich für die Kunden nichts“, erklärt Claudia Platte, Geschäftsführerin von Ahaus Marketing & Touristik. Für die Einzelhändler hingegen ändert sich schon etwas: Die Abrechnung ist weniger aufwendig. Sie müssen die Gutscheine nicht mehr sammeln oder Formulare ausfüllen.

„Der Ahaus-Gutschein ist eine tolle Geschenkidee und hilft dabei, die Kaufkraft in Ahaus zu stärken.“ Für das perfekte Geschenk können Kunden zusätzlich eine passende Geschenkverpackung bei Ahaus Marketing & Touristik kaufen. Derzeit geht das Team von Ahaus Marketing & Touristik die vielen Einzelhändler in Ahaus rum und schult sie im Umgang mit dem neuen Gutschein. Der Ahaus-Gutschein ist ein wahrer Kassenschlager. Allein im Jahr 2018 wurde er über 28.000 Mal verkauft. Aber keine Sorge: Der alte Ahaus-Gutschein behält weiterhin seine Gültigkeit und kann in allen teilnehmenden Akzeptanzstellen eingelöst werden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von