"Nacht der Ausbildung" mit 74 Standorten

|   Ahaus

#SeiDabei - unter diesem Motto veranstaltet der Ahaus e.V. – Verein für Tourismus und Wirtschaft die zweite „Nacht der Ausbildung“ in Ahaus. Am Donnerstag, 4. April, von 17 bis 21 Uhr öffnen wieder viele Ahauser Unternehmen und Institutionen für alle Schülerinnen und Schüler, junge Erwachsene sowie deren Eltern und weiteren Interessenten ihre Türen und Tore und informieren umfassend direkt im Unternehmen über die Ausbildungsmöglichkeiten.

Es wird also keine klassische Messe mit einem Standort sein, an dem sich viele Unternehmen präsentieren, sondern es wird eine Veranstaltung an insgesamt 74 Standorten. Denn so viele ausbildende Unternehmen aus Ahaus und den Ortsteilen Wüllen, Wessum, Ottenstein und Alstätte sind bei der zweiten „Nacht der Ausbildung“ dabei. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr ist die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen damit noch einmal gestiegen und es wird eine noch größere Bandbreite präsentiert. Insgesamt werden über 100 Ausbildungsmöglichkeiten und Duale Studiengänge vorgestellt – angefangen von A wie Altenpfleger/-in über J wie Justizfachangestellte/r bis hin zu Z wie Zerspanungsmechaniker/in. Bei den Dualen Studiengängen kann man sich unter anderem über den Bachelor of Arts, Bachelor of Science oder auch Bachelor of Engineering informieren. Die „Nacht der Ausbildung“ bietet allen Schülerinnen und Schülern die Chance, sich bei vielen Ahauser Unternehmen und Institutionen direkt vor Ort über Ausbildungsmöglichkeiten, ihren Traumberuf und auch Praktika zu informieren. Firmen und Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft/Verwaltung, Technik/Gestaltung, Ernährung/Versorgung sowie Gesundheit und Soziales gewähren an diesem Abend einen Einblick in verschiedenste Arbeitsfelder.

Ganz frei und ungezwungen können die Schülerinnen und Schüler die teilnehmenden Firmen und Institutionen besuchen und sich umfassend „live“ vor Ort und in der Praxis informieren. Jeder hat die Möglichkeit, vor Ort mit Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und sich „Insider-Wissen“ zu holen. Viele Firmen sind auf der Suche nach zukünftigen Fachkräften und viele Schülerinnen und Schüler sind auf der Suche nach ihrem Traumberuf. Kurzum: Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Für die Schülerinnen und Schüler heißt es also #SeiDabei und entdecke deine Zukunft. Für die Unternehmen heißt es #SeiDabei und generiere potenzielle Fachkräfte der Zukunft. Auch Eltern und Lehrer sind eingeladen, sich an dem Abend über verschiedene Unternehmen und deren Möglichkeiten, Ausbildungsinhalte und -leistungen, Ausbildungsanforderungen, Voraussetzungen und Perspektiven für ihre Kinder/Schüler zu informieren.

Die Ausbilder und Auszubildenden kommen an dem Abend auch gerne mit Eltern und Lehrern ins Gespräch und informieren umfassend. Es ist schön, wenn die Eltern und Lehrer ihr Kind/ihre Schüler begleiten und Hilfestellung bei der Entscheidung zur Berufswahl leisten.

Alle Teilnehmer, Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge und noch viele weitere Informationen findet man unter:

• www.nachtderausbildungahaus.de
• www.facebook.com/nachtderausbildungahaus
• www.instagram.com/nacht_der_ausbildung_ahaus

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von