Mitarbeiter packen 550 Tüten für die Tafel

|   Stadtlohn

24 engagierte Mitarbeiter der Firma John Deere (Kemper Stadtlohn) haben wieder einmal haltbare Lebensmittel, die von der Fa. John Deere für die Tafel Gescher e.V. gespendet wurden, eingetütet und jeweils mit einem persönlichen Grußwort versehen. In diesem Jahr wurden von den hilfsbereiten Mitarbeitern der Stadtlohner Firma 550 Tüten gepackt. Dabei kamen acht Paletten Lebensmittel zur Verteilung, die nun zusätzlich zu den wöchentlichen Lebensmittelkisten an die Tafelkunden weiter gegeben werden.

Der 1. Vorsitzende der Tafel Gescher e.V., Christian Böhm, bedankte sich bei der Firma John Deere, vertreten durch den Geschaftsführer Benjamin Brill und bei seinen Mitarbeitern, die ihre Arbeitszeit zur Verfügung gestellt und diese herausragende Aktion aktiv unterstützt hatten. Er erläuterte den Aufbau und die Organisation der Tafel und erwähnte in dem Zusammenhang, dass die Tafel Gescher in Stadtlohn 63 Haushalte mit zugehörigen 170 Personen regelmäßig mit Lebensmitteln versorgt.

Damit die Warenabholung, Sortierung und Versorgung der Lebensmittel auch in Zukunft gesichert ist, werden weitere ehrenamtliche Helfer, Fahrer und Beifahrer gesucht. Des Weiteren konnte Christian Böhm mitteilen, daß der jährlich erwirtschaftete Überschuss der gemeinnützigen Tafel Gescher e.V. aus dem Jahr 2018 an das Hospiz in Stadtlohn gespendet wurde. Interessierte mögen sich bitte an die Tafel Gescher e.V., Christa Sibbing, Tel. 02542/93130, wenden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von