Mischung stimmt beim Musikverein

|   Heek

Über Nachwuchsmangel können sich der Musikverein Nienborg 1924 e.V. und der Kirchenchor St. Cäcilia Nienborg nicht beklagen. Ihren ersten großen Konzertauftritt beim Frühjahrskonzert hatten in diesem Jahr Alina Kuhnert und Julia Ostendorf (beide Klarinetten), sowie Henrik Borgers (Flügelhorn) und Eric Schulten (Tenorhorn). Der erste Vorsitzende Frank Lammers und Beisitzerin Annika Bonenberg nahmen während des Konzertes zudem Ehrungen verdienter Mitglieder vor. Bereits seit 30 Jahren sind Karin Lütke-Wissing und Ulrike Pieper mit ihrer Klarinette im Musikverein aktiv. Dafür erhielten sie die Verdienstnadel und die Ehrenurkunde des Volksmusikerbundes NRW. Seit zehn Jahren ist Felix Mensing im Register Schlagzeug dabei und erhielt dafür eine Ehrennadel. Im Januar dieses Jahres wurde er als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Erstmalig beim Frühjahrskonzert standen beim Kirchenchor Ulla Münstermann, Isabell Büning, Vera Hagenkötter, Sara Koch, Markus Wermer und nach einer Pause Josef Kemper auf der Bühne. Norbert Rehring ist der Garant, dass unser Chor ständig wächst“, dankte Renate Büning, erste Vorsitzende des Kirchenchores St. Cäcilia Nienborg, ihrem Dirigenten für seinen vorbildlichen Einsatz und gab ihm die besten Genesungswünsche mit auf den Weg.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von