Mehr Platz mit hohem Wohlfühlfaktor

|   Ahaus

Mehr Platz für die insgesamt 58 Mädchen und Jungen in der DRK-Kita „Burg Funkelstein“ im Ahauser Ortsteil Ottenstein. 151 Quadratmeter Grundfläche sind neu hinzugekommen – praktisch unbemerkt. „Die achtmonatige Bauzeit verlief wirklich sehr harmonisch. Auf unsere Belange ist stets Rücksicht genommen worden. Wir sind sehr glücklich über den Anbau“, sagte Kita-Leiterin Gisela Kühlkamp im DRK-Pressedienst.

Die Kindertagesstätte in Ottenstein ist seit dem Neubau an der Solmstraße 10 in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Die Erweiterung war vorgeplant. Vermieter ist die Stadt Ahaus; das Rote Kreuz im Kreis Borken Nutzer mit langjährigem Mietvertrag. DRK-Vorstand Jürgen Puhlmann drückte im Gespräch mit den Vertretern der Stadt Ahaus und dem Ingenieurbüro Woltering aus Ahaus seine Zufriedenheit aus: „Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Man sieht nicht, dass es ein Anbau ist.“

300.000 Euro investierte die Stadt Ahaus. Neben einem großen Gruppenraum sind ein Differenzierungsraum, ein Materiallager sowie eine Toilettenanlage mit großem Wickeltisch entstanden. Besonders stolz sind die Verantwortlichen auf das Atelier, in dem kleine Künstler nach Herzenslust malen und basteln können – und das mit großer Freude bereits tun.

Und auch Norbert Rose, Fachbereichsleiter Immobilienwirtschaft der Stadt Ahaus, anerkannte die Erweiterung: „Wir haben unser Budget eingehalten, ohne Kostensteigerung. Das ist nicht selbstverständlich bei der heutigen Konjunkturlage.“

26 Kitas gehören zum Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Ahaus; die 27. kommt zum 1. August hinzu, erklärte die stellvertretende Fachbereichsleiterin Annette Menker. Sie und DRK-Kita-Verbundleiterin Gisela Kühlkamp betonten die gute Zusammenarbeit, nicht nur in der Umbauphase: „Durch die gelungene Erweiterung mit hohem Wohlfühlcharakter können wir ganz besonders auf die Bedürfnisse, Interesse und Wünsche der Kinder eingehen“, unterstrich Gisela Kühlkamp. „Der große lichtdurchflutete Flur und das Atelier bieten vielfältige Möglichkeiten für die künstlerische und kreative Gestaltung. Sie lässt den Kindern großen Freiraum für ihre individuelle Entwicklung.“ 14 Mitarbeiterinnen gehören zum Kita-Team „Burg Funkelstein“.

Die Öffentlichkeit kann sich selbst einen Eindruck von der Kita-Erweiterung machen: am Sonntag, 16. Juni, ist Tag der offenen Tür (14 bis 17 Uhr).

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von