Mehr als 30 Gärten im Grenzgebiet zu besichtigen

|   Vreden

Groei & Bloei Berkelland/Haaksbergen organisiert am 19. und 20. Juni wieder sein Wochenende der Offenen Gartentür (Open Tuinen Weekend). Mehr als 30 meist Privatgärten sind geöffnet für Besucher. Wichtige Information über den teilnehmenden Gärten finden Interessierte in der spezieller OTW Broschüre und online auf www.berkelland.groei.nl.

Die teilnehmende Gärten befinden sich in Vreden, Rekken, Eibergen, Haaksbergen, Usselo, Boekelo, Neede, Borculo, Ruurlo, Haarlo und Lochem. Während dieses Wochenendes haben beinahe alle Gärten freien Zutritt, mit Ausnahme der Gärten in Vreden, Kruidenhof te Mallum (Eibergen) und Grondig Geniethen (Lochem). Alle Gärten sind geöffnet von 10 bis 17 Uhr. Vreden repräsentieren die Gärten Höing, Ellewick 9, sowie Resing, Ellewick 5 und 76.

Diese Veranstaltung ist möglich dank der uneigennützigen Mitarbeit der Gartenbesitzer. Alle haben sich angestrengt, ihren Garten so schön wie möglich zu präsentieren. Die Sicherheit der Gäste steht im Mittelpunkt. Dennoch gilt für jeden Garten, der besucht wird: “Betreten auf eigenes Risiko”. Die Coronavorschriften sind zu beachten und Hunde werden nicht zugelassen. Eltern sollten auf ihre Kinder achten.

In einigen Gärten gibt es Kaffee, Tee oder Limo. Manchmal werden auch Pflanzen verkauft oder es sind Samen erhältlich. In einigen Gärten ist Kunst zu bewundern oder es werden Kuriositäten zum Verkauf angeboten. Informationen über extra Öffnungsmomente gibt es ebenfalls in der OTW Broschüre. Diese ist erhältlich unter anderem bei der Touristinformation auch in Vreden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von