Lesekosmos wählt neuen Vorstand

|   Vreden

Vor kurzem fand die Mitgliederversammlung des Vereins „Lesekosmos Vreden e.V. – das Lesepaten – und Mentorennetzwerk“ in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden statt. Der Vorsitzende Peter Ehlich begrüßte im Namen des Vorstands die Mitglieder. Zu Beginn ging Peter Ehlich auf einige Zahlen ein. So hat der Verein mittlerweile 114 Mitglieder. Darunter sind 53 aktive Lesepatinnen und Mentoren und Mentorinnen, die in Vreden und Stadtlohn in Schulen und Kindergärten sowie in Senioreneinrichtungen im Einsatz sind. Drei Lesepatinnen sorgen wöchentlich dafür, dass bei den Vorlesestunden in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden keine Langeweile aufkommt und ein erster, nachhaltiger Kontakt zu Büchern entsteht. Im vergangenen Jahr kamen rund 550 kleine Bücherwürmer zu diesen Vorlesestunden.

Im Weiteren ließ der Vorsitzende das vergangene Jahr Revue passieren: neben der regelmäßigen Leseförderung der Lesepaten und Mentoren in den Kindertageseinrichtungen und Schulen gab es einige weitere Veranstaltungen und Aktionen. So beteiligte sich der Verein im Mai 2017 erneut an der Vredener Wirtschaftsschau. Ein weiteres Highlight war sicherlich die Kooperation mit zahlreichen weiteren Partnern bei der Veranstaltung „Die drei ??? und der Superpapagei“. Mittlerweile etabliert hat sich das Engagement des Vereins anlässlich des bundesweiten Vorlesetages in Zusammenarbeit mit der St.-Marien-Grundschule. Es fanden Vorleseaktionen von Persönlichkeiten aus der Vredener Politik und Gesellschaft sowie von Lesementoren statt.

Nach diesem umfangreichen Rückblick auf die Aktivitäten des Vereins standen als weitere Punkte die Berichte der Schatzmeisterin Roswitha Ahler und der Kassenprüferin Ursula Zindel auf der Tagesordnung. Turnusgemäß standen als nächstes Vorstandswahlen an. Als Wahlleiter wurde Michael Schürmann bestimmt. Er erläuterte, dass Peter Ehlich sowie Astrid Dawo und Ingrid Schall leider nicht mehr kandidieren würden. Positiv sei es, dass aber genügend Kandidatinnen und Kandidaten für die verschiedenen Vorstandsaufgaben gewonnen werden konnten. Nach einer kurzen Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten wurde Gisela Waning als neue Vorsitzende des Vereins gewählt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist nun Michael Nießer. Als Schatzmeisterin wurde Roswitha Ahler wiedergewählt. Neu gewählt wurde Christiane Nießer als Schriftführerin sowie Gitta Schoppen und Elisabeth Becking als Beisitzerinnen. Als geborenes Mitglied vervollständigt Michael Schürmann (Leiter der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden) den Vorstand. Michael Schürmann gratulierte allen zu ihrer jeweils einstimmigen Wahl. Die neue Vorsitzende, Gisela Waning, bedankte sich bei Peter Ehlich, Astrid Dawo und Ingrid Schall für ihre langjährige engagierte und nachhaltige Arbeit im Vorstand und überreichte ein kleines Präsent als Dankeschön.

Abgeschlossen wurde die Mitgliederversammlung mit einem Ausblick auf die Schwerpunkte der nächsten Zeit: so soll die Öffentlichkeitsarbeit verstärkt werden, um neue Mentorinnen und Mentoren zu gewinnen, Planung von Fortbildungen sowie die Planung von Veranstaltungen zum zehnjährigen Bestehen des Vereins im kommenden Jahr. Zum Abschluss der Mitgliederversammlung dankte die neue Vorsitzende Gisela Waning allen Lesepaten und Mentoren und den Vorstandsmitgliedern für ihre engagierte Arbeit.

Da es nach wie vor Leseförderbedarf gibt, besteht die wichtigste Aufgabe insbesondere darin, weitere aktive Mentoren zu gewinnen. Wer bereit ist sich ehrenamtlich im Bereich der Lese- und Sprachförderung zu engagieren, kann sich jederzeit in der Geschäftsstelle des Vereins, der Öffentlichen Bücherei St. Georg, Kirchplatz 12, Tel. 02564/4683, melden. Dort erhalten Sie ausführliche Informationen zur Arbeit der Lesepaten und Mentoren.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von