Landrat und Kreiskämmerer legen Plandaten zum Kreishaushalt vor

|   Kreis Borken

Den Entwurf der Haushaltssatzung 2019 haben Landrat Dr. Kai Zwicker und Kreiskämmerer Wilfried Kersting dem Kreistag vorgelegt. Nach ihrer Planung umfasst der Etat des kommenden Jahres knapp 550 Mio. Euro. Der Landrat schlägt unter anderem eine Senkung der ohnehin schon landesweit niedrigsten Kreisumlage vor – über die Kreisumlage haben die 17 kreisangehörigen Städte und Gemeinden rund ein Viertel des Kreishaushaltes zu finanzieren.

In den nächsten Wochen werden nun die Kreistagsmitglieder in den Fachausschüssen des Kreistages über den Haushaltsentwurf beraten. Verabschiedet werden soll der Haushalt 2019 dann in der Sitzung des Kreistages am 21. Februar 2019.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von