LandFrauen Heek spenden Erlöse

|   Heek

Aus Erlösen der Apfelsaftaktion und des Schätzchenmarktes haben die LandFrauen Heek  Spenden an verschiedene Organisationen übergeben. Durch die alljährliche Apfelsaftaktion haben die LandFrauen durch viel Einsatz der Mitglieder und anderen helfende Hände einen guten Überschuss erwirtschaftet.

Zusammen mit dem Erlös aus dem Schätzchenmarkt, der am Hasensonntag stattfand, können sie nun großzügig spenden. Ein herzlicher Dank geht an die vielen Spender/innen der „Schätzchen“ sowie an Ludger Gausling, der die Räumlichkeiten des Campus zur Verfügung stellte.

Die Heeker LandFrauen unterstützen mit einer Spende von 1000 Euro   die Missionsarbeit in Uganda. Pfarrer em. Johannes Schultewolter, der in der Kirchengemeinde Heilig Kreuz in Heek lebt, leistet seit 1975 für das afrikanische Land Entwicklungshilfe. Die Spende kommt der neu errichteten Landwirtschaftsschule in der Gemeinde Ssanje, im Bistum Masaka, Uganda, zugute.  Es werden dort ca. 1.000 Schülerinnen  und Schüler unterrichtet.

1000 Euro wurden an die Heeker Organisation „Dienst am Nächsten“ gespendet. Diese ehrenamtliche Organisation leistet unbürokratische Hilfe an bedürftige Heeker Bürgerinnen und Bürger.

Ebenfalls 1000 Euro spendeten die LandFrauen über die Firma 2G für die Ukraine. 2G besorgt verschiedenste lebensnotwendige Artikel für die Ukraine und organisiert den Transport dorthin.

Zur Zeit engagieren sich viele LandFrauen in einem Häkel-und Strickkreis. Sie häkeln Schutzengelchen, die an die Organisation „Flutengel“ weitergeleitet werden. Diese verteilen die Engelchen an Flutopfer im Ahrtal und in der Eifel, die teilweise sehr traumatisiert sind und sich über diese kleine Geste sehr freuen. Gehäkelt wurden bis jetzt ungefähr 1000 Engelchen, der Bedarf ist aber noch riesengroß.
Wer sich in diesem Kreis noch engagieren möchte, gerne häkelt oder strickt, kann sich bei Hildegard Lehnert, Tel. 02568/1430, oder Annette Bröker, Tel. 02568/1366, melden. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.
Der Kreis trifft sich ca. einmal im Monat. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 12. Mai 2022, um 19 Uhr im Kreuzzentrum. Die Arbeit dieser Gruppe unterstützen die LandFrauen ebenfalls mit 1000 Euro.

« Zurück zur Übersicht
Spendenübergabe an Pastor Johannes Schultewolter für die Schule in Uganda
Spendenübergabe an Mitarbeiterin von 2G für die Hilfsaktion Ukraine.
Ein Angebot von