Kreis-Inzidenz jetzt bei 15,9

|   Kreis Borken

Im Kreis Borken sind derzeit (Mittwoch, 21. Juli 2021, 0 Uhr) 109 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt 13.669 Personen sind inzwischen gesundet. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Kreis Borken leider 261 Personen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt bei 14.039.

Die "7-Tage-Inzidenz", also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, beträgt im Kreis Borken laut Berechnung des Robert-Koch-Institutes (RKI), die für die geltenden Regelungen maßgeblich ist, 15,6. 

Die aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen in den Städten und Gemeinden des Kreises Borken gibt es im Corona-Dashboard im Internet unter corona.kreis-borken.de. Die aktuellen Zahlen zu den Impfungen im Kreis Borken (im Impfzentrum, durch mobile Teams sowie in Krankenhäusern und Arztpraxen) gibt es in unserem Dashboard "Impfgeschehen Kreis Borken" unter kreis-borken.de/corona-impfzahlen (tägliche Aktualisierung der Daten gegen 11 Uhr).

Zur Situation in den Krankenhäusern im Kreisgebiet, die COVID-19-Patienten behandeln, liegen folgende Informationen des Klinikums Westmünsterland für dessen Krankenhaus-Standorte Ahaus, Bocholt, Borken und Stadtlohn vor: Stationär behandelt wird dort derzeit 1 Corona-Patient auf der Intensivstation. Im St. Antonius-Hospital Gronau wird aktuell ebenfalls 1 Corona-Patient auf der Intensivstation behandelt.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von