Klinikum Westmünsterland begrüßt neue Azubis

|   Ahaus

Das Klinikum Westmünsterland hat neun neue Auszubildende begrüßt und ihnen einen guten Start in den neuen und spannenden Lebensabschnitt gewünscht. Bei einem gemeinsamen Frühstück gab es Informationen zum Klinikum und zur Ausbildung. Zudem gab es ein kleines „Starter-Set“ als Geschenk und Tipps für den Einstieg ins Berufsleben. Die jungen Arbeitskräfte kommen gleich an mehreren Standorten des Klinikums im Kreis Borken zum Einsatz.

Das Klinikum Westmünsterland gehört mit seinen sechs Standorten und mehr als 5.200 Mitarbeitern zu einem der größten Arbeitgeber in der Region. „Wir legen großen Wert auf die fundierte Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Umfassende Personalentwicklungs- und Qualifizierungsmaßnahmen werden als Investition in die Zukunft gesehen und im Klinikum groß geschrieben“, sagte Petra Marggraf, Leiterin des Zentralen Dienstes Personal und Recht im Klinikum Westmünsterland.

Die angestrebten Berufe der Auszubildenden reichen über Kauffrau/-mann für Büromanagement, Fachinformatiker für Systemintegration bis hin zur Medizinischen Fachangestellten. Darüber hinaus bietet das Klinikum Westmünsterland verschiedene duale Studiengänge sowie Ausbildungsplätze zum Pflegefachmann (m/w/d), Operationstechnischer Assistent (m/w/d), Fachkraft Medizinprodukteaufbereitung (m/w/d), Hauswirtschafter (m/w/d), Elektroniker für Betriebstechnik (w/m/d), Maler- und Lackierer (m/w/d).

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von