Klassik meets Breakdance in der Stadthalle

|   Ahaus

Das Mozartfest Würzburg brachte sie zusammen: den Berliner Opernregisseur und Dirigent Christoph Hagel und die bayerische Breakdancegruppe DDC. Gemeinsam sollten sie eine Breakdance-Show zur Musik von Mozart erschaffen. Bereits bei der ersten Probe war allen bewusst, dass das funktionieren kann – und es hat sehr gut funktioniert, wie man heute weiß!

Der Klassik-ECHO-Preisträger und die zweifachen Breakdance-Weltmeister aus Schweinfurt kombinieren am 4. Dezember um 20 Uhr Breakdance mit der Musik von Mozart in einer abendfüllenden Show in der Stadthalle im Kulturquadrat. „Breakin’ Mozart“ verbindet Mozarts Kompositionen mit B-Boy-Akrobatik – und mundet besser als jede Pistazien-Marzipan-Praline, die sich Mozart-Kugel nennt. Wer sich nach dieser Show nicht nach einem Breakdance-Kurs umsieht oder zumindest die Mozart-Platten entstaubt, ist selber schuld.

Eintrittskarten sind bei Ahaus Marketing & Touristik GmbH, Oldenkottplatz 2, 48683 Ahaus, Tel. 02561/444444, online über ahaus.de oder an der Abendkasse erhältlich.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von