Kita Villa Kunterbunt ausgezeichnet

|   Ahaus

Die städtische Kita Villa Kunterbunt wurde erneut mit dem Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ ausgezeichnet. Kita-Leitung Susanne van Dyk freute sich gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen, den Eltern und natürlich den Kindern über den Erfolg. „Die Teilnahme an der Rezertifizierung war mit viel Arbeit verbunden und ich bin stolz und froh, dass wir die Auszeichnung erneut erhalten haben“, so van Dyk. Die Kita Villa Kunterbunt hatte das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ erstmals 2007 erhalten – als eine der ersten Kitas des Landes NRW. Nun wurde der Kita die Auszeichnung durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen erneut verliehen.

Familienzentren bieten nicht nur Kindern Betreuung und Bildung, sondern unterstützen durch ihr Netzwerk Eltern in Alltags-, Erziehungs- und Bildungsfragen. Ziel ist es, allen Kindern optimale Bildungschancen und Entwicklungsmöglichkeiten zu geben. „Wir gestalten alltagsnahe und niedrigschwellige Angebote, sowohl für die Kinder als auch für die Familien im Umfeld der Kita und sind so eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Familie“, erklärt Susanne van Dyk. Die Arbeit des Familienzentrums Villa Kunterbunt wird unterstützt von zahlreichen Kooperationspartnern wie z.B. dem Caritasverband, der Grundschule St. Andreas Wüllen, dem GKF Ahaus oder dem Seniorenheim St. Marien Ahaus. 

 

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von