Kita Burg Funkelstein in Ottenstein erweitert

|   Ahaus

In der vergangenen Woche wurden die Umbaumaßnahmen in der Kita Burg Funkelstein in Ottenstein vorgestellt. Die Bauarbeiten der Erweiterung um eine dritte Gruppe starteten im August des vergangenen Jahres und konnten nun im Februar 2019 fertig gestellt werden. Ein neuer Gruppenraum mit Nebenraum, ein Kinderatelier, Lager, WC-Anlage und Flur mit Garderobe wurden auf insgesamt 131 Quadratmetern umgesetzt.

Dank der neuen Räumlichkeiten, die bei Bedarf auch für eine altersgemischte Gruppe für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren genutzt werden kann, bietet die Kita nun ausreichend Platz. „Die Kita wurde von der Stadt Ahaus im Jahr 2014 als Zwei-Gruppen Eirichtung erstellt. Bereits bei der damaligen Planung war eine Erweiterungsmöglichkeit berücksichtigt worden“, erklärte Norbert Rose, Fachbereichsleiter Immobilienwirtschaft. Die Baukosten lagen bei 296.728 Euro. „Die Bauphase verlief im Hinblick auf den bestehenden Kita Alltag sehr rücksichtsvoll und relativ ruhig“, so Frau Kühlkamp, Verbundleitung des DRK. „Durch die gelungene Erweiterung mit hohem Wohlfühlcharakter kann ganz besonders auf die Bedürfnisse, Interessen und Wünsche der Kinder eingegangen werden“, erläuterte sie weiter.

Aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Ahaus wurden dem Träger der Einrichtung insgesamt 70.000 Euro für Ausstattungsmaßnahmen ausgezahlt. Die neue Gruppe verfügt im aktuellen Kindergartenjahr über 20 Plätze, davon sechs für Kinder unter drei Jahren und 14 für Kinder über drei Jahren. Im Frühjahr ist die Kita Funkelstein zur fairen Kita rezertifiziert worden und möchte dies mit dem „Tag der offenen Tür“ am 16. Juni von 14 bis 17 Uhr feiern. Hierzu lädt sie auch die Öffentlichkeit ein, sodass auch dann die neuen Räumlichkeiten besichtigt werden können.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von