Kinderprogramm im Museum

|   Gescher

Ob Karneval, Fasching oder Fastnacht: Allerorten trifft man auf lustige Gestalten in phantasievollen Kostümen Doch was hat es mit all diesen Bräuchen auf sich? Dieser Frage wird mit jungen Besucherinnen und Besuchern im Alter von sechs bis zehn Jahren am Sonntag, 6. Februar, von 10 bis 11.30 Uhr, im Westfälischen Glockenmuseum nachgegangen. Dabei werden im Museum auch echte Narrenmasken entdeckt und es wird mit Schellen und Glocken der Winter ausgetrieben. Im Rahmen des Programmes können die Kinder selbst ein klingendes Armband und eine lustige Karnevalsmaske für zu Hause basteln. Die Teilnahmegebühr einschließlich Bastelmaterial beträgt fünf Euro. Um Anmeldung unter 02542-7144 oder museum@gescher.de wird gebeten. Im Museum gilt die 2G-Regel und Erwachsene sowie Kinder ab dem Schuleintritt müssen eine medizinische Maske tragen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von