Kfd Heek besucht Ochtrup und Langenhorst

|   Heek

Einen interessanten Tag verlebten 35  Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaft St. Ludgerus Heek. Das erste Ziel war das Leineweberhaus in Ochtrup. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen erfuhren die Teilnehmerinnen viele Details über dieses alte Handwerk. Frau Laurenz erläuterte die Unternehmensgeschichte und zeigte den Frauen auch Beispiele wie ein einhundert Jahre altes Verlobungskleid, Schürzen und Mützen.

Dann fuhren die Frauen zu den Caritas-Werkstätten in Langenhorst. Der Werkstattleiter Herr Lürwer führte die Teilnehmerinnen durch die Räume der Fördergruppen, aber auch durch die Produktionsbereiche wie Schreinerei, Schlosserei und Druckerei. Es wurde deutlich, wie die Menschen mit Handicap je nach ihren Fähigkeiten hier ihrer Arbeit nachgehen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von