„Kartenkloppen“ bei der Kolpingsfamilie

|   Ahaus

28 Spieler sind am vergangenen Wochenende der Einladung der Kolpingsfamilie Alstätte zum Doppelkopf- und Skat-Turnier in den Dorfgasthof Wissing gefolgt. Alle versuchten in gemütlicher Runde mit einem guten Blatt und spielerischem Können, das Turnier für sich zu entscheiden.

Die ersten drei Plätze beim Doppelkopf konnten Andre Amshoff (144 Punkte), dicht gefolgt von Vera Terhaar (141 Punkte) und Manfred Franke (126 Punkte), für sich entscheiden. Beim Skat hatte Sascha Göring (623 Punkte) das beste Geschick, den zweiten und dritten Platz belegten Dieter Banseberg (585 Punkte) und Klaus Heijnk (490 Punkte). Alle Sieger konnten Essensgutscheine als Preis entgegennehmen. Diese wurden teilweise vom Vereinslokal gesponsert. Die Kolpingsfamilie Alstätte bedankt sich dafür.

Der Termin für das nächste Doppelkopf- und Skat-Turnier der Kolpingsfamilie Alstätte steht bereits fest: Freitag, 8. November 2019. Sofern sich genügend Teilnehmer melden, würde die Kolpingsfamilie das Turnier auch für unter 16-jährige Jugendliche und Kinder nachmittags von 16 bis 19 Uhr ausrichten. Interessierte können sich bei Werner Vogelsang, Tel. 0170-2093030, melden.

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von