Jugendfeuerwehr Vreden holt Wanderpokal

|   Vreden

Am Sonntag nahm eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Vreden am Leistungsnachweis der Jugendfeuerwehren des Kreises Borken in Heiden teil. Beim Leistungsnachweis müssen die Jugendlichen verschiedenste Übungen absolvieren. Diese umfassen nicht nur feuerwehrtechnische Aspekte, sondern auch Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsübungen. So wird sowohl ein Löschangriff mit drei C-Rohren, ein Staffellauf mit Hindernissen, Knoten und Stiche und eine Schnelligkeitsaufgabe mit fünf C-Schläuchen absolviert, als auch allgemeine und feuerwehrtechnische Fragen beantwortet.

Das Highlight ist jedoch immer das Spiel um den Wanderpokal des Landrates. In diesem Jahr hatte sich die ausrichtende Feuerwehr für ein Geschicklichkeitsspiel entschieden. Innerhalb von drei Minuten mussten die Jugendlichen, die auf vier Felder aufgeteilt war, möglichst viele Tennisbälle mit einem Eimer fangen, ohne dass diese den Boden berührten. Die Felder waren dabei nach der Entfernung zum Werfer mit einen bis fünf Punkten bewertet. Dieses Spiel konnten die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Vreden mit viel Teamgeist und Geschick für sich entscheiden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von