Jubilarehrung und Verabschiedung im Krankenhaus

|   Ahaus

Als größter Arbeitgeber für den Gesundheitsbereich im Westmünsterland, sorgt das Klinikum Westmünsterland als Träger des St. Marien-Krankenhauses Ahaus-Stadtlohn-Vreden, mehrerer Senioren- und Pflegezentren sowie Tagespflegen in Ahaus, Stadtlohn und Vreden, seit vielen Jahren für sichere und attraktive Arbeitsplätze. Auch in diesem Jahr konnten wieder zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihre langjährige Zugehörigkeit zurückblicken und ihre 25- und 40-jährigen Dienstjubiläen feiern.

Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie musste auf die obligatorische und sowohl unter den Jubilaren und Rentnern als auch innerhalb der Krankenhausbetriebsleitung beliebte und geschätzte Feierstunde in gemütlicher Runde, verzichtet werden. Auch ein sonst übliches Gruppenfoto aller Geehrten durfte nicht stattfinden. Zwar kein adäquater Ersatz für diese Zusammenkunft und dennoch gleichermaßen wertschätzend gemeint, erhielten alle Jubilare und Rentner in diesem Jahr stattdessen einen Präsentkorb als Symbol der Ehrung für ihr unermüdliches Engagement zum Wohle der Patientinnen und Patienten.

40-jähriges Jubiläum feiern (alphabetisch):
Ursula Brömmelhaus, Mariele Daldrup, Anne Enkrodt, Ute Greller, Hermann-Josef Niemeier, Martina Ott, Marga Overkamp-Nijenhuis, Jutta Reckers, Gertrud Stienemann, Marlene Tigges.

25-jähriges Jubiläum feiern (alphabetisch):
Tanja Amshoff, Felix Bockhoff, Ursula Böhmer, Ingrid Boll, Carmen Brüning, Käthe Buddendick, Tina-Veronika Ellers, Anne Fallenberg, Karin Gescher, Peter Gewers, Georg Haar, Heidi Hallek, Maria Göring-Kemper, Claudia Kößer, Markus Lammers, Stephanie Leuker, Monika Meinert, Claudia Meier, Marco Müller, Hannelore Neemann, Agnes Nieratschker, Maria Olbering, Barbara Prinzwald, Marita Räckers, Helga Reimering, Christa Roering, Jürgen Ruhoff, Natalia Sicking, Sonja Soucek, Claudia Spaeker, Petra Terliesner, Christiane Terwei, Bärbel Terwey, Nicole Tueber, Christiane Winkelhues,  Andrea Volks, Peter Wagener, Elisabeth Witthake.

In den Ruhestand verabschiedet wurden (alphabetisch):
Christa Al-Mohamed, Elisabeth Albers, Hedwig Buning, Ingrid Damberg, Maria Feldkamp, Norbert Finken, Heinrich Frankemölle, Antonia Hagemann, Birgit Hartberger, Ulrike Hartrampf, Maria Helmich, Renate Hubbeling, Bärbel Jägers, Annette Khatib, Anna-Margarethe Kerkhoff, Wolfgang Könning, Lucie Kustos, Christof Maichrowitz, Lucia Niehues, Frank Noack, Elsbeth Nörtemann, Walburga Olbrich-Grummel, Elisabeth Pommerenke, Siraj Rajab, Maria Reirink, Bernfried Robert, Hildegard Roeßink, Christel Rosing, Walter Röhring, Maria Rulle, Maria Sälker, Gerhard Scheer, Gabriele Schneider, Annette Stentrup, Ulrich Skibinski, Agnes Terhürne, Marlies Valtwies, Adriaan van der Velde, Magda Veldscholten, Rita Veldscholten, Marianne Wellner, Maria Wessling, Robert Wurmser. 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von