"Jazz We Do!"

|   Heek

Unzählige Facetten des Jazz werden in der Jazzakademie Heek vom 25. bis 29. Mai 2022 in der Landesmusikakademie NRW in Heek (Münsterland) beleuchtet. Workshops, Bands, Masterclasses, Diskussionen, Konzerte und Jam-Sessions inspirieren zum eigenen Spielen und Ausprobieren. Praktisch und theoretisch geht es in der Jazzakademie Heek mit einem herausragenden Dozententeam um Inspiration, Improvisation, Zusammenspiel, Freude und Spaß – „Jazz We Do!“ ist das Motto.

Fünf Lehrende der Jazzabteilungen deutscher Hochschulen, allesamt exzellente Musikerinnen und Musiker, laden zusammen mit ausgesuchten Studierenden ihrer Fakultäten als „Junior Teachers“ ein, mehrere Tage tief in die Musik einzutauchen, die Begegnung unterschiedlicher Generationen von Jazzern und das gemeinsame Jammen zu feiern. Es unterrichten Prof. Esther Kaiser, Dresden (Gesang), Prof. Peter Weniger, Berlin (Saxofon), Prof. Hubert Nuss, Stuttgart (Klavier), Prof. Rudi Engel, Würzburg und Nürnberg (Kontrabass) sowie Prof. Heinrich Köbberling, Leipzig (Schlagzeug).

Die Jazzakademie Heek wird großzügig gefördert durch die Sparkasse Westmünsterland. Ingmar Wenzel, Regionalleiter Ahaus, betonte bei einem gemeinsamen Besuch der Akademie mit Stefan Fleige, stellvertretender Regionalleiter Heek: „Wir fördern gern den Jazznachwuchs und freuen uns, wenn durch das gemeinsame Musizieren und Improvisieren in der Jazzakademie tolle musikalische Impulse für alle Teilnehmenden entstehen.“

Willkommen sind Teilnehmende, die Spaß am Jazz, Interesse am Austausch und gemeinsamen Musizieren haben und sich Inspiration und Feedback zur eigenen Musizierpraxis holen wollen. In der Jazzakademie begegnen sich Profis, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Amateure aller Altersgruppen.

Nachwuchsbands mit Mitgliedern bis zu 21 Jahren, die als komplette Ensembles teilnehmen, werden individuell gecoacht und können bei besonderer Leistung eine Auftrittsförderung für 2022 sowie eine kostenlose Teilnahme an der Jazzakademie 2023 mit eigenem Auftritt innerhalb der Jazzakademie Heek gewinnen.

Ein wesentlicher Bestandteil der Jazzakademie sind auch die Konzerte, zu denen interessierte Jazzfreundinnen und -freunde eingeladen sind. Zum Auftakt präsentiert sich am 25. Mai das Dozententeam, die Junior Teacher stellen sich am 27. Mai vor, und als Höhepunkt findet am 29. Mai das große Abschlusskonzert der Teilnehmenden und Lehrenden statt.

Die Jazzakademie Heek beginnt am Mittwochabend, 25. Mai, und endet mit dem Abschlusskonzert am Sonntagmittag, 29. Mai 2022. Sie findet in der Landesmusikakademie NRW e.V. (Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg) statt. Der Gesamtpreis für Erwachsene beträgt 492 Euro inklusive Unterkunft und Verpflegung, für Teilnehmende bis 25 Jahre 189 Euro. Teilnehmende aus der Region, die nicht übernachten, erhalten 40 Euro Rabatt.

Alle weiteren Information und Anmeldung: www.landesmusikakademie-nrw.de.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von