Ingenieurtechnik: Neuer Bildungsgang am Berufskolleg

|   Ahaus

Das Berufskolleg für Technik Ahaus nimmt am landesweiten Schulversuch teil und bietet erstmals zum neuen Schuljahr den Bildungsgang „Zweijährige Berufsfachschule Ingenieurtechnik“ an. Angesprochen sind die Schülerinnen und Schüler, die Interesse an technisch-naturwissenschaftlichen Zusammenhängen haben, gute Leistungen in den Naturwissenschaften und Mathematik vorweisen können und die Fachoberschulreife mitbringen. Abgeschlossen wird der Bildungsgang mit der FHR-Prüfung (Fachabitur), sodass ein erfolgreiches Bestehen dieser Prüfung zu einem Studium an einer Fachhochschule berechtigt. Mögliche Studienrichtungen sind beispielweise Maschinenbau, Bauingenieurwesen oder Elektrotechnik.

Der Unterricht findet zwei Schuljahre lang am BTA statt, während zahlreiche Praktika die schulische Vermittlung ergänzen. Vernetztes Denken zwischen den Disziplinen Bautechnik, Holztechnik, Elektrotechnik und Metalltechnik, ingenieurtechnisches Handeln sowie eine positive Einstellung zur Lösung ingenieurtechnischer Herausforderungen wird im Unterricht und in Werkstätten und Laboren des BTA vermittelt. Typische Unterrichtsinhalte in den Fächern Ingenieurtechnik, Technische Informatik und Mathematik sind zum Beispiel Elektrotechnik, Antriebstechnik, Fertigungsverfahren sowie Statik- und Festigkeitslehre, Steuerungen, Differentialrechnung, Vektorrechnung, Algebra und Geometrie. Die Fertigung mit Hilfe der CNC-Technik wird durch Einsatz einer Computer-Simulation und einen Maschinenkurs am CNC-Fertigungszentrum erlernt und vertieft.

Auch der berufsübergreifende Lernbereich, etwa mit den Fächern Deutsch/Kommunikation und Englisch bereitet die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Abschlussprüfung und ein späteres Studium im Ingenieursbereich vor. Schülerinnen und Schüler, die sich noch orientieren wollen, bietet gerade die breite Auffächerung in verschiedene Bereiche die Möglichkeit, ihre Neigungen zu erkunden und sich dabei fundiert in verschiedenen Fachrichtungen weiterzubilden sowie die Studierfähigkeit mit der Fachhochschulreife zu erwerben. Für weitere Informationen kontaktieren Interessierte das Berufskolleg für Technik unter verwaltung@bt-ahaus.de.

www.bt-ahaus.de.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von