Husaren "proben" vor der Eisdiele

|   Stadtlohn

Bei 38 Grad Celsius hielten es die Musiker der Husaren am Dienstagabend in ihrem Probenraum nicht länger aus. Nachdem die erste Hälfte der Probe im unklimatisierten Probenraum der ehemaligen Marienschule absolviert war, entschieden die Musiker, dass sie für diesen Abend genug geleistet haben.

So wurde die zweite Hälfte der Probe kurzerhand vor die Eisdiele verlegt: zwar ohne Instrumente, dafür mit Eis auf der Hand. Wer sich davon überzeugen möchte, dass die Musiker trotz der fehlende Probenstunde ihr Handwerk sicher beherrschen, hatte dazu im Rahmen des Otgerus-Schützenfestes am Wochenende reichlich Gelegenheit.

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von