Herta Robotics im Deutschlandfinale

|   Stadtlohn

Am 16. und 17. Juni fand in der Passauer Dreiländerhalle das diesjährige Deutschlandfinale der "World Robot Olympaid" statt, ein internationaler Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche von acht bis 19 Jahren. 97 Teams aus Deutschland sowie 15 Teams aus Österreich traten an, um sich für den Weltentscheid in Chiang Mai (Thailand) zu qualifizieren.

In den vergangenen Monaten haben über 630 Teams an der World Robot Olympiad (WRO) in Deutschland teilgenommen. Bei über 27 regionalen Wettbewerben von Anfang Mai bis Anfang Juni qualifizierten sich die besten 97 Teams für das Deutschlandfinale in Passau. Darunter auch ein Team aus Stadtlohn: Die Herta Robotics . Sie gewannen im Regionalentscheid in Epe einen Qualifikationsplatz. In der Dreiländerhalle in Passau lösten die Teams mit ihren Robotern Aufgaben zum diesjährigen Thema „Food Matters“. Bei den drei Altersklassen der Regular Category sind die Parcours in unterschiedliche Themen eingeteilt. Für die Jüngsten von acht bis zwölf Jahren (Altersklasse „Elementary“) ging es um „Lebensmittelverwertung“. 13 bis 15-jährige Mädchen und Jungen (Altersklasse „Junior“) bauten und programmierten Roboter zum Thema „Präzisionsackerbau“ und die Jugendlichen im Alter von 16 bis 19 Jahren (Altersklasse „Senior“) entwickelten Roboterlösungen zum „Lebensmitteltransport“.

Am Ende des Deutschlandfinales war das Team der Herta-Lebenstein-Realschule mit einem 15. Platz in der Regular Category – Elementary sehr zufrieden. Das Team der Herta Robotics mit Jonas Hayk, Johann Almering, Noah Wessels und ihre Teamcoachs Moritz Krafeld und Michael Stowermann sind sich sicher, dass dieses nicht der letzte Wettbewerb gewesen ist, an dem sie teilnahmen. Alle waren sich einig: Aufregend war es und es hat eine Menge Spaß gemacht. Dies bestätigten auch die Eltern der Schüler, die mit nach Passau gefahren waren, um das Team zu unterstützen. Hier hat es sich wieder bestätigt, dass die Roboter-Wettbewerbe Schüler im naturwissenschaftlich-technischen Bereich wirkungsvoll fördern und zudem Teamgeist und soziale Kompetenz vermitteln.

www.worldrobotolympiad.de

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing