Gürtelprüfung erfolgreich bestanden

|   Stadtlohn

Am 23. April 2022 haben zwei weitere Jiu-Jitsuka des Jiu-Jitsu-Teams der DJK Stadtlohn ihre Kyu-Prüfung (Gürtelprüfung ) zum grünen Gürtel (3. Kyu- Grad) bestanden.

Der Prüfer Hans-Werner Höing prüfte zum 3..Kyu Noah Wiesmann und Kilian Hartog. Die Prüfung der beiden bestand aus zwei Abschnitten. Zum ersten Abschnitt gehören Grundtechniken, bestehend aus Fallschule, sowie Blöcken, Schlägen, Tritten, Würgetechniken, Hebel, Festlegetechniken und Transporttechniken. Hierbei wird auf die genaue Ausführung der einzelnen Aufgaben geachtet.

Der zweite Abschnitt sind die Abwehrkommbinationen bestehend aus Kontaktangriffen wie z.B. Hand-Armfassen, Rewers-Kragenfassen, Brustumklammerung, Würgeangriffen, Kopfumklammerung, Nelson sowie Angriffen aus Schlägen und Fußtritten. Außerdem mussten sie Verteidigungstechniken gegen Waffen - Stock-Messer und Pistole zeigen.

Zu guter Letzt mussten die beiden sich gegen mehrere Angreifer behauoten und ihr Können unter Beweis stellen.

Wer nun selbst gern einmal Jiu-Jitsu ausprobieren möchte, kann zunächst am kostenlosen Probetraining teilnehmen. Trainingszeiten sind dienstags von 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr (Kindertraining von 6 bis 13 Jahre) sowie von 19 bis 10.30 Uhr für Jugendliche und Erwachsene. Freitags von 16:30 bis 18 Uhr ist Gemeinschaftstraining.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von