Großzügige Spende an "Familie in Not"

|   Stadtlohn

In Zeiten wie diesen ist etwas Hilfe immer besonders willkommen. Der Vorsitzende des Vereins „Aktion Familie in Not e.V.“, Klaus Rems, freute sich über einen symbolischen Scheck von 1500 Euro, der ihm in der Berkel-Apotheke als Spende anlässlich des Inhaberwechsels zum 1. Juni von Dr. Rüdiger Wichmann und seiner Nachfolgerin, der Apothekerin Johanne Elias, überreicht wurde.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von