Golfer qualifizieren sich fürs Landesfinale

|   Lokalsport

Landesfinale in München und „Traum vom Weltfinale in Südafrika“: Den ersten großen Schritt zu diesem Ziel machten am Sonntag zahlreiche Freizeitspieler in Ahaus-Alstätte. Bei dem von BMW Boomers im Golf- und Landclub Ahaus organisierten Turnier setzten sich Lisa Frechen (Damen), Aaron John-Phillip (Herren A), Ralf Hilbring (Herren B) und Hubert Gericks (Sonderwertung C) durch. Sie qualifizierten sich damit für die nächste Runde, das Landesfinale in München.

Bei windigen, aber trockenen Wetterbedingungen haben vor allem motivierte Golf-Spieler für sportliche Höchstleistungen gesorgt. „Die herzlichsten Glückwünsche gehen an die Sieger unseres Turniers. Sie haben sich mit guten Leistungen ihre Teilnahme am Landesfinale in München verdient. Ich wünsche Ihnen auch weiterhin viel Erfolg beim BMW Golf Cup International“, sagte Gerd Boomers vom Autohaus Boomers, der zusammen mit Verkaufsleiter Peter Wiesbrock die Siegerehrung durchführte. „Mein besonderer Dank gilt den 112 Teilnehmern sowie dem Golf- und Landclub Ahaus und allen, die zum Gelingen dieses großartigen Turniers beigetragen haben.“

In Ahaus wurde das Turnier bereits zum 15. Mal vom Autohaus Boomers ausgerichtet.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

„Hole in one“: Franziska Wegener
Brutto Damen: Adelheid Severin
Brutto Herren: Aaron John-Phillip
Netto Herren Klasse A: 1. Aaron John-Phillip 2. Stefan Löbbering 3. John Alsop
Netto Herren Klasse B: 1. Ralf Hilbring 2. Reinhard Terbrack 3. Heiner Büsker

Netto Damen Klasse A/B: 1. Lisa Frechen 2. Adelheid Severin 3. Christa Robers
Netto gemeinsam Klasse C: 1. Hubert Gericks 2. Bernd-Josef Rawers 3. Christian Grotholt

Spezialpreise:

Nearest to the Pin / Ost 4: 1,30 Meter Heiner Büsker
Nearest to the Pin / Ost 4: 4,28 Meter Gaby Banger
Longest Drive / Süd 9: 175 Meter Annemarie Laudert
Longest Drive / Süd 9: 265 Meter Christian Hemling

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von