GLC Ahaus ermittelt Finalteilnehmer

|   Ahaus

Das neunte „Lucky 33“-Jugend-Turnier im Golf- und Landclub Ahaus war abermals ein schönes Erlebnis für alle 18 beteiligten Kinder und Jugendliche. Sie alle hatten Gelegenheit, sich für das große „Lucky 33“-Finale im Golf Club St. Leon-Rot am 22./23. September zu qualifizieren. Die diesjährige Gewinnerin ist Anna-Maja Wolf. Bei den Jungen siegte Carl Boomers im Stechen gegen Arne Banken mit starken 43 Nettopunkten. Den „Longest Drive“ gewann Emil Böyer. Die Sonderpreise „Nearest to the Pin“ auf Bahn 13 gewann Karl-Wilhelm Kovermann und auf Bahn 17.

Eine schöne Überraschung gab es für Erik Sweelssen. Er hat eine „Wildcard“ bekommen und fährt ebenfalls in Begleitung eines Elternteiles nach St. Leon Rot.

Alle Turnier-Teilnehmer freuten sich über Startgeschenke wie Poloshirts, Caps, Lucky 33 Logobälle etc. Zudem gab es hochwertige Sachpreise zu gewinnen. Nach Abschluss des Turniers wurde ein Speed-Putt-Turnier ausgespielt. Dabei traten ein Elternteil und ein Junior im Team an. Das Siegerteam hieß Emil und Klaus Böyer.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von