Geldautomat gesprengt - Bargeld erbeutet

|   Legden

Am Sonntag, 4. Februar, sprengten noch unbekannte Täter gegen 5.20 Uhr in der Sparkassenfiliale am Fliegenmarkt in Legden einen Geldausgabeautomaten auf. Nach den bisherigen Ermittlungen ist es den Täter gelungen, Bargeld zu entwenden. Die drei Täter hatten zunächst die Eingangstür aufgehebelt und anschließend mit einem noch nicht genau bekannten Sprengmittel einen Geldausgabeautomaten aufgesprengt. Dabei wurde auch erheblicher Schaden in dem Vorraum der Sparkassenfiliale angerichtet, der noch nicht näher beziffert werden kann. Die Tat dauerte nur wenige Minuten. Anwohner hatten teilweise zwar einen dumpfen Knall gehört, diesem aber keine besondere Bedeutung zugemessen. Bislang liegt eine Aussage eines Zeugen vor, der zufällig in der Nähe des Tatortes unterwegs war. Dieser hatte drei Personen beobachtet, die zu Fuß geflüchtet waren.

Wer in der Tatnacht verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten sich an die Kriminalinspektion I, Tel. 02861/9000, zu wenden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von