Für Gerrit Hericks geht Musical-Traum in Erfüllung

|   Vreden

Was sich zunächst wie ein Berufswechsel anhört, ist für den Musicaldarsteller Gerrit Hericks - bekannt durch seine Konzertreihen „Musicals in concert“ und „Musical Harmonies“ - ein Lebenstraum, der in Erfüllung geht. Denn seit September arbeitet der gebürtige Vredener im Musical „Der Glöckner von Notre Dame“ in Stuttgart.

Und er spielt nicht nur irgendeine Rolle: Im Stuttgarter Stage Apollo Theater steht Gerrit Hericks unter anderem in der Hauptrolle des Quasimodo, dem buckligen Glöckner von Notre Dame, auf der Bühne. „Quasimodo spielen zu dürfen, ist ein absoluter Traum für mich. Ich bin unglaublich dankbar, dass ich diese Chance bekommen habe“, verrät Gerrit Hericks, der sich bereits durch Hauptrollen wie in Titanic, Dirty Dancing und Rocky Horror Show einen Namen gemacht hat.

Acht Mal die Woche wird das Musical in Stuttgart aufgeführt, am Samstag und Sonntag sogar zweimal täglich: ein gewaltiger Kraftakt für die Darsteller. „Das Stück ist eine sehr emotionale Reise und die Rolle des Quasimodo ist auch körperlich sehr anstrengend. Meine Gesangstechnik mit der Körperhaltung zusammenzubringen, war eine große Aufgabe.“, erklärt der Vredener. Das Musical spielt noch bis Februar 2019 in Stuttgart. Eine Verlängerung oder ein Umzug in eine andere Stadt sei bisher nicht geplant.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von