Frauenrechtlerin beeindruckt Publikum

|   Ahaus

160 Interessierte haben am Donnerstag (26. September) den Vortrag von Seyran Ateş im Ahauser Schloss verfolgt. Sie waren im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ einer Einladung des Driland-Kollegs und des Fachbereichs Jugend der Stadt Ahaus gefolgt. Die bekannte deutsche Rechtsanwältin, Autorin, Imamin und Frauenrechtlerin türkischer und kurdischer Abstammung Seyran Ateş trug in ihrem 40-minütigen Vortrag aus eigenen Büchern vor und ging unter anderem auf den Islam im Wandel der Zeit ein.

Im Anschluss stellte sich Frau Ateş den Fragen des Publikums. Viele Jugendliche und Erwachsene zeigten sich sehr interessiert und diskutierten ausführlich mit ihr. Am Ende versicherte Seyran Ateş dem Publikum, dass sie sich auf jeden Fall weiterhin für Integration und Gleichberechtigung im Islam einsetzen werde. Das Publikum bedankte sich für den spannenden Abend mit stehendem Applaus. Bürgermeisterin Karola Voß und der Schulleiter des Drilandkollegs, Oliver Keesen, überreichten einen Präsentkorb mit Fairtrade-Produkten an Frau Ateş.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von