Franz-Josef Fier hat die besten Karten

|   Heek

48 Heeker und auch einige auswärtige Doppelkopffreunde nutzten das Doppelkopfturnier des KAB St. Josef Heek, um ihr Können im Spiel zu beweisen. Nach drei spannenden Runden a 16 Spielen stand der Sieger fest: Franz-Josef Fier konnte in der letzten Runde noch einige Punkte gewinnen und siegte eindeutig mit 890 Punkten. Den zweiten Platz belegte Jörg Dupslaff mit 560 Punkten, gefolgt von Mathilde Gelsing (420 Punkte), Rudolf Coßmann (380) und Martin Kösters. Den sechsten Platz teilten sich punktgleich mit 320 Punkten Daniel Bömer, Markus Kock und Josef van Wüllen.

Auch freuten sich Lambert Schulte (230) und Alfons Gausling (220) über einen Preis. Die Preisübergabe übernahm der erste Vorsitzende der KAB Christian Hilbring Das nächste Doppelkopfturnier der KAB St. Josef Heek findet statt am 8. Februar 2020 wieder im Epping’schen Hof.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von