Förderpreis für vorbildliche Jugendarbeit

|   Stadtlohn

Ende April verlieh der Rotary Club Stadtlohn Hamaland bereits zum dritten Mal den Rotary Jugendförderpreis. Während der Feierstunde im „Unbrexit“ in Ahaus, die von der Jugend der Wiesentaler musikalisch begleitet wurde, wurden insgesamt neun Gruppen geehrt. Geehrt wurden Projekte, die Spuren hinterlassen - so auch die Jugendarbeit der Wiesentaler. Bereits 1996 entwickelte die Musikkapelle ihr eigenes Ausbildungskonzept. So erlernen aktuell rund 90 Kinder und Jugendliche ein Instrument. Das Erlernte wenden die jungen Musiker und Musikerinnen in den drei Orchestern des Musikvereins an.

Geschäftsführerin Jana Liemann betont, dass neben der musikalischen Aus- und Weiterbildung in der Theorie oder am Instrument vor allem die Freude an der Musik, das kameradschaftliche und freundschaftliche Miteinander von Jung und Alt zählt. Durch verschiedenste außermusikalische Aktionen wie Kanufahren, Zelten oder Besuche von Freizeitparkes fördert der Jugendvorstand den Zusammenhalt der Jugend. „Wir planen bereits neue Aktionen, für die wir das Preisgeld sehr gut verwenden können“, sagt Jugendleiter Felix Lensker.

Beim Stadtlohner Gewerbetag am kommenden Sonntag, 19. Mai, sorgen die Wiesentaler erneut für den guten Ton. Während das Hauptorchester ab 11 Uhr bei der Firma Tenbrink Ladenbau zum Frühschoppenkonzert einlädt, erfreut das Jugendblasorchester nachmittags gemeinsam mit Radio-WMW von 14.30 bis 16 Uhr die Zuhörer mit Musik zu Kaffee und Kuchen auf dem Außengelände der Messezelte an der von-Ardenne-Straße.

Bei Interesse oder Fragen zur musikalischen Ausbildung bei den Wiesentalern: Sonja Reirink, Tel. 4044444.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von