Ferienfreizeit beim RV St. Georg kommt an

|   Heek

Bereits in der ersten Ferienwoche der Sommerferien wurde es bunt auf der Anlage des Reitervereins St. Georg Heek-Nienborg. Unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ trafen sich täglich 36 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren an der Reithalle. In der Obhut von acht Betreuern aus den offenen Ganztagsschulen  Heek und Nienborg konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Neben Sandburgen bauen, Gemeinschaftsarbeiten und Abkühlungen im Pool und unter dem Rasensprenger kam auch der Umgang mit den Schulpferden des Reitervereins nicht zu knapp. So konnte jedes Kind - wenn es Interesse hatte - sowohl reiten als auch voltigieren.

Doch auch nach den Ferien wird es nicht weniger spannend für den Nachwuchs. Die Voltigierabteilung des Reitervereins bietet ein Schnuppervoltigieren an. Am 8. September können Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren erfahren, wie vielseitig die Beschäftigung mit Pferden sein kann. 20 Kinder haben die Möglichkeit, mit den Vereinspferden und erfahrenen Trainern und Voltigierern das Turnen auf dem Pferderücken sowie de Umgang an und mit dem Pferd zu erlernen.

Die Trainingseinheit beginnt morgens um 9 Uhr und dauert bis gegen 18 Uhr. Mitzubringen sind enganliegende Sportkleidung, Turnschläppchen, ein unbedrucktes weißes T-Shirt und Getränke für den Tag. Es wird eine Pauschale von 15 Euro je Kind erhoben. Anmeldungen werden bis zum 1. September telefonisch unter 0152-576 956 61 entgegen genommen.

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von