FC Oldenburg lud zur Weihnachtsfeier

|   Lokalsport

Der 1. FC Oldenburg Ahaus lud alljährliche Weihnachtsfeier bei Elkemann in Graes. Der Jahresabschluss wurde um 14 Uhr mit der Weihnachtsfeier der Jugendabteilung eröffnet. Dort sorgten Nikolaus und Ruprecht sowie der Zauberkünstler Endrik Thier nach Kaffee und Kuchen für weihnachtliche und zauberhafte Stimmung. Im Anschluss gab es viele glückliche Gewinner bei der großen Tombola.

Die Seniorenabteilung legte dann ab 18.30 Uhr nach. Wie gewohnt starteten die Busse von Ahaus-Oldenburg nach Graes, wo die Feier mit dem Festessen und der Eröffnungs- und Dankesrede des 1. Vorsitzenden Christian Coché eröffnet wurde. Nach der Tombola verbrachten die Oldenburger traditionell schöne Stunden in Graes.

An dieser Stelle wünscht der Vorstand allen Spielerinnern und Spielern, Mitgliedern, Freunden und Gönnern des 1. FC Oldenburg Ahaus weiterhin eine schöne Adventszeit und frohe Feiertage im Kreise der Freunde und Familien!

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von