Fast 140.000 Kilometer geradelt

|   Vreden

Bereits zum fünften Mal wurde die vom Klimabündnis initiierte Aktion STADTRADELN in Vreden durchgeführt. Die 76 für Vreden radelnden Teams legten im Zeitraum vom 01. bis 21. Mai insgesamt 139.377 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 20 Tonnen Kohlendioxid (CO²).

"In diesem Jahr konnten die Anmeldungen im Vergleich zum letzten Jahr nochmal um 293 Radelnde gesteigert werden. Vielen Dank an alle Beteiligten!" freut sich Hanna Schnetger als zuständige Organisatorin der Stadt Vreden. Das Team mit den meisten angemeldeten Personen war "PlanET Biogastechnik" mit 33 Anmeldungen, gefolgt von "Die Stadtverwaltung radelt" mit 30 Personen.

Die meisten Kilometer pro teilnehmende Personen wurden hingegen in anderen Teams erreicht. Das Team "Familie Fleige" radelte durchschnittlich 1.287 km pro Teilnehmer, gefolgt vom Team "Familie Wenning" mit 1.034 km.

Weitere Auswertungen und der Vergleich zu anderen Kommunen im Kreis Borken sind auf der Internetseite www.stadtradeln.de/vreden zu finden.

Die Stadt Vreden plant auch im nächsten Jahr wieder teilzunehmen und hofft, dass noch mehr Menschen mit Spaß an diesem Wettbewerb mitradeln und auch im Alltag im Sinne von Klimaschutz und eigener Gesundheit mehr auf das Rad umsteigen.

Eine Verlosung hat im Rahmen des Stadtradelns unter allen Teilnehmern stattgefunden. Über eine hochwertige Fahrradtasche dürfen sich daher freuen: Maren Olbering, Bernd Wißing, Tanja Polanz und Sabine Terhörst. Bürgermeister Tom Tenostendarp überreichte die Fahrradtasche an die Gewinnerin Sabine Terhörst und bedankte sich für die Teilnahme an der dreiwöchigen Aktion.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von