„Faire Fahrradroute“ auch als Download für Routenplaner

|   Ahaus

Die „Faire Fahrradtour quer durch die Ahauser Gastronomie“ steht jetzt zum Download als gpx-Datei zur Verfügung. Diese Datei können ambitionierte „Faire Radler“ in ihre Routenplaner-Software importieren, wie zum Beispiel Koomot.

Im Rahmen der Kampagne „Fairtrade Stadt“ Ahaus hatte die Steuerungsgruppe rund um Sprecherin Beate Hofmann vom Eine-Welt-Laden eine faire Fahrradroute entwickelt. Zu einer Pause auf der knapp 40 Kilometer langen Tour laden acht Gastronomiebetriebe ein, die mit dem Verkauf von fairen Produkten wie z. B. Kaffee, Saft oder Wein Teil der Gemeinschaft „Fairtrade Stadt Ahaus“ sind. Die faire Fahrradroute führt durch die Ahauser Innenstadt und die Ortsteile und lädt dazu ein, die Ahauser Umgebung neu zu entdecken und mit „fairen Augen“ zu betrachten.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von