Erweiterung des OGS-Angebots an der Hordtschule

|   Stadtlohn

Immer mehr Kinder besuchen die Offene Ganztagsschule (OGS) der Stadtlohner Hordtschule. Eine moderne Containerlösung sollte mehr Platz für Schülerinnen und Schüler schaffen. Die im Sommer 2021 begonnenen Arbeiten wurden Ende März mit der Bauabnahme durch den Kreis Borken abgeschlossen.

Insgesamt acht Container bieten Räumlichkeiten in einer Größe von über 136 Quadratmetern. Ausgestattet sind diese außerdem mit einem Speiseraum und einer Küche. Der Auftrag zur Errichtung der Containeranlage wurde durch eine öffentliche Ausschreibung an die Deutsche Industriebau Group aus Lippstadt vergeben. Die Anlage wurde schlüsselfertig für insgesamt 335.000 Euro errichtet. Die Schule erhielt hierfür Fördermittel in Höhe von 219.000 Euro.

Im Bereich der OGS wurde zudem der Schulhof neu gestaltet. Die Baukosten hierfür beliefen sich auf rund 45.000 Euro. Die fertig gestaltete Anlage der neuen OGS bietet mit den bereits vorhandenen Räumlichkeiten nun Platz für 60 bis 65 Kinder in der Ganztagsbetreuung.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von