Erster Heimsieg für Handballer des SuS Stadtlohn

|   Lokalsport

Stadtlohns Handball-Herren fuhren am Samstagabend mit einem klaren 31:24-Sieg gegen die Gäste aus Neuenkirchen den ersten Heimsieg der Saison ein. Der Erfolg kommt gerade passend vor dem Kreisliga-Derby gegen den VfL Ahaus.

Der SuS erwischte den besseren Start und lag nach fünf Minuten mit 3:0 vorne. Doch trotz spielerischer Überlegenheit sowie vieler glasklarer Torchancen verstanden es die Stadtlohner nicht, sich frühzeitig mit mehreren Toren abzusetzen. Durch Unkonzentriertheiten in der Defensive sowie einer mangelhaften Chancenverwertung blieben die Neuenkirchener bis zur 20. Minute im Spiel. Erst danach ging der SuS mit vier Toren vom starken Kreisläufer Peter Bockhorn höher in Führung, so dass beim Halbzeitstand von 18:12 die Partie entschieden schien.

Unerklärlicherweise häuften sich nach der Pause die Fehler und die Gäste nutzten die zahlreichen Unzulänglichkeiten in der Stadtlohner Defensive, um bis zur 40. Minute auf 20:19 zu verkürzen. Ganze zwei Treffer gelangen dem SuS in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit. Doch erfreulicherweise fingen sich die Stadtlohner wieder und nutzten die nachlassende Kondition des Gegners mit einigen Treffern von Christoph Maschmeier und Daniel Ostendorf. Mit dem 27:21 - erzielt durch Daniel Ostendorf - war das Spiel nach 52 Minuten entschieden und man sah den Spielern die Erleichterung an. Zwei wichtige Punkte sowie der erste Heimerfolg standen zu Buche.

Am kommenden Samstag, 15. Dezember,18.30 Uhr, trifft der SuS im Derby auf den VfL Ahaus. Die Stadtlohner hoffen eine starke Zuschauerunterstützung und möchten mit einem Sieg das untere Tabellendrittel verlassen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von