Erfolgreiche Zertifizierung nach IT-Sicherheitskatalog

|   Ahaus

Die Stadtwerke Ahaus GmbH und die SVS-Versorgungsbetriebe GmbH haben erfolgreich ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) eingeführt. Damit erfüllen sie die gesetzlichen Anforderungen des Energiewirtschaftsgesetzes.  Eine sichere Energieversorgung ist die Grundlage unserer modernen Gesellschaft. Angesichts der zunehmenden Digitalisierung steigt auch für Betreiber von kritischen Infrastrukturen die Gefahr einer Manipulation von außen, wie z.B. durch sogenannte „Hackerangriffe“. Aus diesem Grund sind Betreiber von Energieversorgungsnetzen gesetzlich dazu verpflichtet, die Sicherheit ihres Netzbetriebes zu prüfen und nachzuweisen. Hierzu dient die Einführung eines ISMS. 

Die Stadtwerke Ahaus und die SVS-Versorgungsbetriebe haben das ISMS im Mai dieses Jahres erfolgreich eingeführt und etabliert. Die Vorbereitungen hierzu wurden im Rahmen der Stadtwerke Westmünsterland Energiekooperation gemeinsam mit den Stadtwerken Borken/Westf. und den Stadtwerken Coesfeld umgesetzt, wobei die vier lokalen Stadtwerke von einem intensiven Wissens- und Erfahrungsaustausch profitiert haben. Die Zertifikate über die erfolgreiche Einführung des ISMS wurden am 29. August von Erol Pektas, Geschäftsführer der unabhängigen Zertifizierungsstelle infaz GmbH, überreicht. „Die ausgehändigten Zertifikate sind ein Nachweis, dass wir für unsere Kunden ein verlässlicher Partner sind“, erklärt Karl-Heinz Siekhaus, Geschäftsführer der Stadtwerke Ahaus. Thomas Spieß, Geschäftsführer der SVS-Versorgungsbetriebe ergänzt: „Die Zertifikate weisen nach, dass die SVS-Versorgungsbetriebe die hohen Anforderungen an die IT-Sicherheit ihrer Energienetze erfüllt und den Bürgern in Stadtlohn, Vreden und Südlohn auch in Zukunft sicher Energie liefert“.

Zur Gewährleistung der hohen Maßstäbe an die IT-Sicherheit schulen die Stadtwerke Ahaus und die SVS ihre Mitarbeiter regelmäßig und kontrollieren die Vorgaben des Zertifikates jährlich. Das Zertifizierungsverfahren muss alle drei Jahre erneut durchlaufen werden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing