Erfolgreiche Teilnahme an der Agility-Verbandsmeisterschaft

|   Vreden

Am vergangenen Wochenende fand in Borken die DSV-Verbandsmeisterschaft Agility in Borken statt. Sechs Teams des Hundesportvereins hatten sich für die hochklassige Veranstaltung qualifiziert. Am Samstag fand als "Warming Up" ein offenes Turnier statt, am Sonntag dann die Meisterschaft. Beim Agility gibt es zwei Wertungsläufe. Dem Jumping der aus Sprüngen (Hürden, Doppelsprung, Weisprung, Reifen), Tunneln und Slalom besteht und dem A-Lauf in des es zusätzlich noch den Laufsteg, die Wand und eine Wippe gibt. Das schnellste Team mit den wenigstens Fehlern gewinnt.

Der Wettbewerb startete mit einem anspruchsvollen Jumping den fast jedes der Heeker Teams  ins Ziel bringen konnte. Wie bei einer Meisterschaft üblich startete der A-Lauf in entgegengesetzter Reihenfolge der Platzierung des Jumping. Nun waren gute Nerven wichtig, waren doch drei Teams im Jumping ganz weit vorne platziert. Nach dem sehr anspruchsvollen A-Lauf stand fest das Platz 2 (Yella Wölke mit Emely) und drei  (Kira Diekmann mit Eni) der Jugendwertung nach Heek gehen. Die Jugendabteilung im noch jungen Verein trägt nun schon Früchte und mit diesem tollen Ergebnis haben sich beide Teams vorzeitig für die Deutsche Meisterschaft im September qualifiziert. Und auch der Vizemeistertitel bei den Erwachsenen Startern geht nach Heek, hier konnte sich Gudrun Wölke mit Ally im A-Lauf gegen viele hochklassige Starter durchsetzen. Nun wird bis zur deutschen Meisterschaft fleißig weitertrainiert.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von