Einstimmig wiedergewählt

|   Heek

Kurz vor dem Start in die Schützenfestsaison hielt der Musikverein Nienborg seine Generalversammlung. 42 der derzeit 65 aktiven Musiker fanden sich hierzu am vergangenen Freitag im Saal der Gaststätte Nonhoff ein.

Alter und neuer 1. Vorsitzender ist Norbert Denis, der wie Beisitzer Ralph Lammers einstimmig wiedergewählt wurde. Neu in das Orchester wurden Tobias Samberg (Schlagzeug) und Laura Reckers (Klarinette) aufgenommen.

Der Rückblick von Norbert Denis auf das vergangene Jahr fiel sehr kurz aus. Corona hatte das Vereinsleben im Griff. Sämtliche Schützenfeste und das Frühjahrskonzert fielen aus. Erfreut war Denis, dass das Dinkelkonzert im Sommer stattfinden konnte.

Das erste Schützenfest nach der Pandemie steht für die Musiker an Christi Himmelfahrt (26. Mai) in Nordhorn-Brandlecht auf dem Programm. Besonders gefordert ist der Verein an Fronleichnam und dem folgenden Wochenende mit Prozessionen, Schützenfest in Eggerode, Polonaise beim Schützenfest in Averbeck und die Begleitung des Nienborger Bürgerschützenvereins bei den Jubiläumsumzügen in Averbeck und dem Berger Schützenverein in Epe. Am letzten Wochenende in Juni spielt der Verein beim Schützenfest in Leer. Das eigene große Dinkelkonzert in der Gartenanlage der Gaststätte Nonhoff ist am 17. Juli. Anfang August feiert der Allgemeine Bürgerschützenverein Nienborg sein Schützenfest mit Kaiser- und Königschießen. Ein Highlight ist der Große Zapfenstreich am Samstagabend vor dem Kaiserfest.

Angelaufen ist vor wenigen Tagen das Projektorchester der Jugendorchester vom Heeker und Nienborger Musikverein. Junge Musiker, die Interesse am gemeinsamen Musizieren im Jugendorchester Nienborg haben, sind herzlich zum gemeinsamen Musizieren eingeladen.

Herbert Borgers gab ein Update über die Landesburg. Dort soll der Musikverein seinen neuen Probenraum erhalten. Die Aula in der Nienborger Grundschule platzt für die Zwecke nahezu aus allen Nähten.

Im Jahr 2024 feiert der Musikverein sein 100-jähriges Jubiläum. Der Festausschuss berichtete über den Stand der Vorbereitungen. Zu dem Fest werden die Musiker neue Uniformen erhalten. Erste Entwürfe wurden bei der Versammlung vorgestellt.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von